• Flag
  • Flag
  • Flag
 Sitemap 

Surfen & Wellenreiten an der Pazifikküste Mexikos

Am Strand nur Vokabeln lernen und in der Sonne liegen ist Ihnen zu langweilig? In Puerto Escondido bieten wir Ihnen eine packende und spannende Alternative.
Steigen Sie nach dem Unterricht auf die Bretter, die für Surfer die Welt bedeuten, und stürzen Sie sich in die Wellen des tosenden Pazifiks.

Kurzportrait Schule

Schule: Puerto Escondido - MARINERO
Kursbeginn: jeden Montag (u.U. auch Dienstag oder Mittwoch möglich)
Unterrichtsbeginn: meist individuell vereinbar
Gruppengröße: max. 2 Teilnehmer
Mindestaufenthalt: 2 Wochen
Anreise / Abreise: Samstag / Samstag oder Sonntag / Sonntag

Schule

Oberhalb der malerischen und ruhigen Bucht Carrizalillo liegt unsere kleine Schule, in der Sie neben Spanisch auch die theoretischen Grundlagen des Surfens lernen. Zum kleinen Strand, an dem bei mäßigem Wellengang und geringer Strömung die Surfkurse für Anfänger stattfinden, sind es von hier nur einige Stufen die Steilküste hinab.

In unmittelbarer Nähe der Schule befinden sich kleine Souvenirläden, Kioske und unzählige Cafés, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Hier treffen Sie auf Strandurlauber und Rucksackreisende aus aller Welt sowie auf Surfprofis, die meist immer spannende Geschichten zu erzählen haben.

In der Schule erlernen Sie nicht nur Spanisch und Surfen, sondern Sie werden die Sprache und den Sport erleben. Die Begeisterung und Leidenschaft der Lehrer an ihrem Beruf werden Sie überall in der Schule spüren. Surfbretter zieren den Eingangsbereich, Plakate machen auf Tournaments aufmerksam und kleine Hinweiskarten und die entspannte kommunikative Atmosphäre erweitern stetig Ihren Sprachwortschatz. Alle Klassenräume sind mit Ventilatoren ausgestattet, die gerade an den schwül-warmen Sommertagen für einen angenehmen und oft herbeigesehnten Windzug sorgen.

Bei Interesse haben Sie auch die Möglichkeit, den Profis bei der Herstellung von Surfboards über die Schultern zu schauen und so mehr über Design, Material und den verschiedenen Herstellungstechniken zu erfahren.

Programm

Während der Surfkurs immer in einer Gruppe stattfindet, können Sie beim Sprachkurs zwischen Einzel- und Gruppenunterricht (max. 2 Teilnehmer) wählen.

Der Spanischkurs in Form von Einzelunterricht garantiert Ihnen schnelle Lernfortschritte in kurzer Zeit, da sich der Lehrer ganz Ihren Wünschen und Lernbedürfnissen anpasst. In der Kleingruppe hingegen haben Sie immer einen Lernpartner an Ihrer Seite, mit dem Sie auch in Ihrer Freizeit die Möglichkeit haben, das im Unterricht Erlernte zu wiederholen und zu vertiefen.

Der Surfunterricht für Anfänger ist beinahe ein Privatkurs, da ein Surflehrer maximal 2 Surfschüler betreut. Geübt wird anfangs in der ruhigen Bucht nahe der Schule. Fortgeschrittene werden selbstverständlich auch an anderen, meist noch wenig bekannten Surfspots ihre Fähigkeiten perfektionieren können.
Die Surfcoaches sind nicht nur ausgezeichnete Schwimmer und Surfer, sondern verfügen alle über 5 Jahre Erfahrung als Surflehrer und haben einen Erste Hilfe Kurs erfolgreich absolviert. Alle Surflehrer sprechen sowohl Spanisch als auch Englisch, so dass auch für Spanischanfänger eine sichere Verständigung im Wasser gewährleistet ist.

Unterkünfte

Damit Ihre Sprachferien am Pazifik rundherum gelingen, bieten wir Ihnen verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten an.

Für Individualreisende, die als Selbstversorger gern auf eigenen Füßen stehen, ist die Unterkunft in einem Apartment eine gute Wahl. Sie werden während Ihres Aufenthaltes ein Einzelzimmer beziehen und sich Bad und Küche mit weiteren Mitbewohnern teilen. Beim gemeinsamen Frühstück oder Zubereiten des Abendessens werden Sie schnell Kontakt zu anderen Teilnehmern oder Reisenden finden und gemeinsam Pläne für die Abende, Wochenenden oder Weiterreisen schmieden können.

Ist es Ihr Ziel, nicht nur die Sprache zu erlernen, sondern auch das mexikanische Alltagsleben intensiv zu erleben, empfehlen wir Ihnen einen Aufenthalt in einer unserer sorgsam ausgewählten mexikanischen Gastfamilien. Die meisten Familien leben in der Nähe der Sprachschule und haben schon öfter Sprachschülern ein zweites Zuhause gegeben. Die mexikanischen Familien heißen Sie herzlich willkommen und freuen sich, Ihnen ein Stück unbekanntes Mexiko zeigen zu dürfen.
In Ihrer Gastfamilie beziehen Sie ein Einzelzimmer und teilen sich das Bad mit den anderen Familienangehörigen. Halbpension ist selbstverständlich mit inbegriffen.

Gastfamilie
Mexikanische Familien
Einzelzimmer
Halbpension
Max 10 Geh- oder Fahrminuten bis zur Schule

Apartment
Einzelzimmer
Ohne Verpflegung
Gemeinschaftsräume: Bad, Küche

Tipps & Infos

Puerto Escondido – Sonne, Strand und Wellenbrecher

Oaxacas Pazifikküste erstreckt sich auf einer Länge von über 480 km. Viele endlose Strände und kleine Buchten laden zum Baden ein. Von Oaxaca City kommend ist Puerto Escondido, der "versteckte Hafen", einer der schönsten Badeorte. Die Fahrt von Oaxaca nach Puerto Escondido ist allerdings ein wenig beschwerlich, aber es lohnt sich.

Surfer in Puerto Escondido

Puerto Escondido ist klein und übersichtlich, jedoch nicht so verlassen wie Puerto Ángel. Die Stadt zieht viele Besucher an, ist aber nicht wie Huatulco mit Dollar zahlenden Nordamerikanern überlaufen. Puerto Escondido hat sich seinen Charme als ehemaliges Fischerdörfchen erhalten und ist ein beliebter Urlaubsort für junge und jung gebliebene Touristen, vor allem für Surfer.

Die Kleinstadt ist zweigeteilt. Oberhalb der Durchfahrtsstraße, der Carretera Costera, liegt das ursprüngliche Puerto Escondido. Hier gibt es Comida Corridas, einen Supermarkt, Videotheken, Schulen, eine Markthalle und viele kleine Geschäfte des täglichen Bedarfs. Unterhalb der Carretera Costera entwickelte sich der touristische Teil Puerto Escondidos. Hier finden Sie kleine Hotels, Bars und die Flaniermeile Puertos - die Gasga, eine Fußgängerstraße parallel zum Hauptstrand, dem Playa Principal. Hier reihen sich Fischrestaurants, Discotheken und Souvenirläden, die allerlei Schnickschnack anbieten, aneinander. Abends herrscht in der Gasga geschäftiges Treiben, in der heißen Mittagssonne ist sie hingegen wie leer gefegt. - Dann dösen die Ladenbesitzer in der Sonne vor ihren Geschäften und die Touristen am Strand.

Playa Zicatela in Puerto Escondido

Puerto Escondido ist ein Mekka für Surfer. Die berühmt-berüchtigte mexikanische Pipeline zieht mit ihren gewaltigen bis zu 10m hohen Wellen Surfbegeisterte aus aller Welt an. Am 3km langen und 50m breiten goldfarbenen Sandstrand Zicatela finden jährlich, meist im November, die Surfweltmeisterschaften statt. Die Brandung des offenen Pazifiks macht jedoch das Schwimmen an diesem Strandabschnitt lebensgefährlich, aber die vielen Beachbars laden auch Nicht-Surfer zum Faulenzen in der Hängematte, Cocktail-Trinken und Tanzen ein.
Wer noch nie auf den Brettern, die für Surfer die Welt bedeuten, gestanden hat, kann seine ersten Versuche in der Bahía Carrizalillo unternehmen. In der kleinen, zwischen Felsklippen eingebetteten Bucht sind die Strömungen und Wellen nicht so stark und geben auch Anfängern eine echte Chance.
Für alle, die nach Puerto Escondido zum Baden und Sonnenbaden kommen, können wir den Strand Playa Marinero, nahe Zicatela, empfehlen oder aber die Bucht Puerto Ángelito mit den Stränden Playa Manzanilla und Playa Angelito. Während der Manzanilla Strand eher leer ist und nur von wenigen Touristen besucht wird, treffen sich am Playa Angelito viele Einheimische. Hier verdienen sich die Fischer am Nachmittag mit Bootstouren ein kleines Extraeinkommen und Eisverkäufer   bieten hausgemachtes Kokossorbet an. Und in den Palapa-Restaurants bekommen Sie gekühltes Bier und fangfrischen Fisch zu sehr moderaten und fairen Preisen.

Sollte es Ihnen einmal zu langweilig sein, nur am Strand zu liegen, bieten sich von Puerto Escondido aus Touren in nahegelegene Lagunen an. Bei einer Kanutour beispielsweise durch die Laguna Manialtepec begegnen Ihnen Iguanas, Boas und andere Reptilien.

Die warmen Temperaturen machen Puerto Escondido zu einem ganzjährig beliebten Urlaubsort. In den Sommermonaten kann es aufgrund der topographischen Lage sehr warm und schwül werden. In den Wintermonaten hingegen sinken die Temperaturen kaum unter 25°C und lassen Sie die kalten, grauen Wintertage unserer Breitengrade schnell vergessen.

Zahlen und Fakten

Einwohner

40.000

Anreise

Direkt: Airport Puerto Escondido
Name: Puerto Escondido International Airport
IATA Code: PXM

Puerto Escondido ist meist nur über México City (IATA Code: MEX) erreichbar; beschränkte Direktflüge ab México City mit Aeromar (bei Anreise direkt aus Europa muß meist eine Nacht in México City eingeplant werden)

Alternativ:
Flug nach Oaxaca (IATA Code: OAX) und dann (meist am darauffolgenden Tag) Weiterfahrt mit dem Bus nach Puerto Escondido (Dauer ca. 6-10 Stunden);
In Oaxaca ist auch eine kleine Charterfluggesellschaft (Aerovega) ansässig, die regelmäßig Flüge nach Puerto Escondido und zurück anbietet

oder

Flug nach Huatulco (mit Interjet oder Aeromar) und Weiterfahrt/Transfer nach Puerto Escondido

Telefon

Ländervorwahl Mexiko: 0052
Stadtvorwahl Puerto Escondido: 954

Jährliche Events

Januar/Februar: Puerto Blues
November: Fiestas de Noviembre (u.a. mit dem internationalen Surf-Tournament)

Klima

Allgemein

angenehm warm im Winter, sehr schwül im Sommer

Temperatur

28°C im Jahresmittel

Regenzeit

Juli – Oktober

 

Beratungsanfrage

Anmeldeformular
Angaben zum Programm
Calendar Help
 
Angaben zu Anreise und Unterkunft
Calendar Help
 
Calendar Help
 


Angaben zu weiteren Wünschen


Angaben zur Ihrer Person
Calendar Help
 

Was MexVenture sonst noch wissen sollte


Ich habe die AGBs gelesen und bin damit einverstanden*


Zum Versand der Angaben geben Sie bitte den nachfolgenden Code ein
Spanisch im UrlaubSpanisch im BerufSpanisch & SurfenFreiwilligenarbeitFerienjob & PraktikumStudienreisen


Landkarte Mexiko

Weiter Angebote
Währungsrechner
Erlebe Mexiko

Sprach-Rundreisen

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.