• Flag
  • Flag
  • Flag
 Sitemap 

Erlebnisreise in Mexiko

Reise: GEFÜHRTE TREKKING TOUR
Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
Termine: jederzeit
Mindesteilnehmerzahl: 2 Reisende
Aktivitäten: Kajaken, Trekking, Wandern
Schwierigkeitsgrad: mittel bis anstrengend
Preis: n/a

Reiseverlauf

Trekking und Wandertour durch den Kupfercanyon

Wandern - Kajaken - Fahrt mit dem Chepe

1. Tag: Ankunft in Los Mochis

Am Flughafen in Los Mochis werden Sie von unserem Fahrer abgeholt und zu Ihrem Hotel nach El Fuerte, einer wunderschönen Kolonialstadt am Fuße des Kupfer Canyon, gefahren. Dort erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter. Beim gemeinsamen Abendessen wird er Ihnen nochmals alle Details der Touren erklären und offene Fragen beantworten. Übernachtung.

2. Tag: Kajaktour auf dem Rio Fuerte

Nach dem Frühstück starten Sie um 9:00 Uhr mit Ihrer Kajaktour auf dem Rio Fuerte. Lehnen Sie sich entspannt in Ihren Sitz und paddeln Sie durch eine wunderschöne, subtropische Landschaft. Genießen Sie die Ruhe und beobachten Sie die vielen einheimischen Wasservögel entlang des Ufers. Auf halber Strecke werden Sie eine kleine Pause einlegen; ein 10 minütiger Fußweg führt Sie zu den Felszeichnungen am Cerro de la Mascara. Nach etwa 3.5 Stunden erreichen Sie Ihren Zielort: das kleine Dorf Baroten. Dort erwartet Sie Ihr Fahrer mit Erfrischungsgetränken und trockenen Handtüchern. Er wird sie anschließend zurück nach El Fuerte fahren.
Am Nachmittag erkunden Sie das beschauliche El Fuerte, welches von dem mexikanischen Sekretariat für Tourismus zu einem der sogenannten "Magischen Orten" (Pueblos Mágicos) ernannt wurde. Ein geführter Stadtrundgang weiht Sie ein in die Geschichte und Legenden der kleinen Kolonialstadt. Übernachtung.

3. Tag: Zugfahrt mit dem Chepe

Gleich nach dem Frühstück wartet bereits Ihr Fahrer auf Sie, um Sie zum Bahnhof zu bringen. Die geplante Abfahrt des Zuges ist um 8:30 Uhr. Meistens jedoch kommt der Chepe erst um 9:00 Uhr, aber es soll auch in Mexiko vorkommen, dass der Zug überpünktlich ist. Und um sicher zu gehen, dass Sie Ihren Zug nicht verpassen, werden Sie bereits um 8:15 am Bahnhof sein.
Tipp: Neben dem Bahnhofsgebäude befindet sich ein kleiner Kiosk, in dem Sie noch einige Snacks und Getränke kaufen können, bevor die Fahrt mit dem Chepe beginnt.

Endlich kann sie losgehen, die wohl spektakulärste Bahnfahrt der Welt. Auf einer Gesamtlänge von über 650 km überwindet der Chepe mehr als 2300 Höhenmeter. Dabei durchfährt er 89 Tunnel und überquert 37 Brücken, die oftmals nicht breiter sind als der Zug selbst. Sie durchqueren eine atemberaubende Landschaft - angefangen vom subtropischen Flachland, über hügelige Gebirgsausläufer bis hin zu dem größten Canyon-System des amerikanischen Kontinents.
Tipp: Die beste Aussicht genießen Sie von einem Fensterplatz in Fahrtrichtung rechts.

Gegen 14:30 erreichen Sie Posada Barrancas. Ein Mitarbeiter des Hotels holt Sie vom Bahnhof ab und bringt Sie in Ihr Hotel Mirador. Von Ihrem Zimmer aus haben Sie fantastischen Blick über drei Schluchten: Tararecua, Copper und Urique. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Trekking-Tour durch den Urique-Canyon

Nach einem ausgiebigen Frühstück gehen Sie heute auf eine 6 stündige Trekking- und Wandertour durch den Urique Canyon. Der Tourverlauf ist eher moderat und das Gelände meist flach. Eine Ausnahme bildet jedoch die Durchquerung der Canyon Schlucht, bei der Sie zunächst 300 Höhenmeter hinab und anschließend 600 Höhenmeter hinauf gehen.
Je nach Jahreszeit haben Sie die Möglichkeit, sich im kühlen Fluss Urique zu erfrischen und zu schwimmen oder das alte Höhlensystem zu erkunden.
Nach der Tour erwartet Sie ein deftiges Mittagessen am Rande des Canyons mit einem fantastischen Blick über die Schlucht. Ihr Koch bereitet Ihnen ein typisches Discada-Menü, eine regionale Spezialität, zu. Dazu gehören verschiedene Sorten Fleisch und Gemüse, die in einer Pfanne über offenem Feuer gegart werden. Serviert wird Ihr Essen mit frischer Guacamole, selbst gemachten Tortillas und einem kühlen Wein oder Bier.
Anschließend bringt Sie Ihr Fahrer zurück zum Hotel.
Am Nachmittag besuchen Sie den berühmten Aussichtspunkt Divisadero, von wo aus Sie einen einmaligen Blick auf die Schluchten des Río Urique haben, der sich 1200 m tief in den Canyon eingefräst hat. Genießen Sie außerdem das bunte Treiben der vielen Händler und Tarahumara-Frauen, die ihre bunten Handarbeiten und allerlei Snacks den Touristen feilbieten.
Transfer zurück zum Hotel. Übernachtung.     

5. Tag: Thermalquellen und Wandern

Ihre heutige Tour beginnt bereits um 8:00 Uhr. Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Guide abgeholt. Gemeinsam geht es zunächst zum Oteros Canyon und anschließend weiter zu den Klippen der Tararecua Schlucht. Von dort aus wandern Sie hinunter zu den Recohuata-Quellen. Dort vergessen Sie alle Alltagssorgen und genießen ein entspanntes Bad in den verschiedenen Pools mit einem hinreißenden Blick durch das Tal.
Nach ausreichender Erholung geht es anschließend wieder hinauf zum Ausgangspunkt Ihrer Wandertour. Oben angekommen erwartet Sie ein reichhaltiges Picknick, welches Sie sich nach einer anstrengenden Tour auch wirklich verdient haben. Machen Sie es sich gemütlich an einem mit frischem Obst, Gemüsen, Schinken, Käse und gekühlten Getränken gedeckten Tisch und lassen Sie noch einmal den Blick über den Canyon schweifen.
Anschließend fahren Sie nach Creel, eine alte Holzfällerstadt, wo Sie in Ihr Hotel einchecken. Den Rest des Nachmittages haben Sie Zeit, Creel zu entdecken und die einzigartige Atmosphäre des Städtchens auf sich wirken zu lassen. Übernachtung.   

6. Tag: Tagestour nach Batopilas

Am heutigen Tag können Sie etwas entspannen. Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Guide um 9:00 Uhr in der Hotel Lobby. Das heutige Tagesziel heißt Batopilas. Die kurvenreiche aber eindrucksvolle Fahrt dauert ca. 8 Stunden, wobei Sie auf dem Weg dorthin viele Zwischenstopps einlegen und weitere Attraktionen dieser bezaubernden Landschaft entdecken werden, wie z.B.: Valle de los Hongos (Tal mit pilzförmig geformten Steinen), Valle de las Ranas (Tal mit Steinen, die aussehen wie Frösche), Valle de los Monjes (Tal der Mönche mit schlank aufragenden Felsen), den Arareko See, die Missionskirche von San Ignacio und den Wasserfall Cusárare.
Auf Ihrer Fahrt durchqueren Sie verschiedene Klima- und Vegetationszonen sowie die berühmte Kupfer Schlucht, die dem Canyon-System seinen Namen gab. Bei einem Picknick unterwegs können Sie sich mit gekühlten, alkoholfreien Getränken, frischem Obst & Gemüse, Brot und kaltem Aufschnitt für die letzte Tagesetappe stärken. Gegen 17:00 Uhr erreichen Sie Ihr Hotel in Batopilas. Übernachtung.

7.Tag: Tag in Batopilas

Den heutigen Tag verbringen Sie in Batopilas, einem kleinen alten Silberminenort mit etwas mehr als 1000 Einwohnern und meist heißem Klima. Nach dem Frühstück besichtigen Sie auf einer geführten Trekkingtour entlang des Flusses die einsame Jesuiten-Missionskirche Satevó (La Catedral Perdida) und die alte Hacienda San Miguel. Am Nachmittag können Sie Batopilas auf eigene Faust erkunden. Gerne organisieren wir Ihnen auch für den Nachmittag eine Trekkingtour zu einer alten Silbermine. Übernachtung.

8. Tag: Batopilas & Cusarare

Heute Vormittag wandern Sie entlang des Aquäduktes in Batopilas. Eine Fülle tropischer Vögel haben hier in dieser Gegend ihre Nester gebaut.
Anschließend geht es nach Cusarare, wo ein Mittagessen auf Sie wartet. In Cusarare leben und arbeiten auch heute noch sehr viele Tarahumara. Hier lernen Sie die einheimische Bevölkerung kennen, ohne aufdringlich zu wirken. Am Nachmittag wandern Sie mit Ihrem Guide entlang des Cusarare Canyons. Sie werden Höhlenmalereien, Wasserfälle und versteckte Missionskirchen entdecken.
Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel in Cusarare zurück. In der rustikalen Lodge nahe des Cusarare Flusses gibt es keinen Stromanschluss, dafür jedoch Kamine und Petroleumlampen, deren gedämpftes Licht Ihrem Hotelzimmer einen ganz besonderen Charme gibt. - Eine Erfahrung, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

9. Tag: Trekking Tour zu den Basirecota-Quellen

Nach dem Frühstück geht es heute auf eine Trekking Tour zu den Thermalquellen von Basirecota, die tief in den Schluchten des Cusarare Canyons liegen. Begleitet werden Sie von einem Raramuri - ein absolutes Highlight. Anhand Ihrer Atmung und Körpersprache erkennt Ihr Guide Ihre Kondition und passt das Tempo entsprechend an. Nach einem Erfrischungsbad und Picknick kehren Sie abends zurück zur urigen Lodge in Cusarare. Dort bereitet Ihnen ein Raramuri aus der Gemeinde ein köstliches Abendessen zu. Übernachtung.

10. Tag: Cuauhtémoc, Mennoniten & Abschied in Chihuahua

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Fahrer um 8:00 Uhr in der Hotel-Lobby. Bevor Sie am Nachmittag Chihuahua erreichen, besuchen Sie zunächst eine Mennonitengemeinde in Cuauhtémoc. Die Mehrheit der überwiegend deutschstämmigen Mennoniten sind Bauern. Sie unterhalten große Apfelplantagen und stellen Käse her, der in ganz Mexiko bekannt ist und verkauft wird ("Queso Menonita"). Beim Besuch des Mennoniten Museums und einer Käserei werden Sie mehr über das nicht immer einfache Leben der Mennoniten im Norden Mexikos erfahren.
Am Abend erreichen Sie Endziel - Chihuahua. Nach dem Einchecken in Ihr Hotel können Sie bei einem Abschiedsessen im bekannten Restaurant "La Casona" noch einmal Ihre Reise in Gedanken Revue passieren lassen. Übernachtung.

11. Tag: Chihuahua

Am heutigen Tag endet Ihre Reise. Je nachdem wie Ihre Reise weitergeht, werden Sie nach dem Frühstück zum Flughafen oder Busbahnhof gebracht.

- Ende der Leistungen -

Die Reise kann individuell Ihren Wünschen angepasst und vom sportlichen Schwierigkeitsgrad vereinfacht werden.

Kurzinfo

Die Kupferschluchten im Norden Mexikos sind das größte Canyonsystem des amerikanischen Kontinents. Zu den Highlights dieser geführten, englischsprachigen Trekking Tour zählen ausgedehnte Wanderungen durch die vielen Schluchten, atemberaubende Blicke über den Canyon, eine Zugfahrt mit dem Chepe sowie unbeschwerte Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung, den Tarahumaras.


Reiseverlauf im Überblick




1. Tag: Ankunft in Los Mochis

Transfer Hotel La Choza in El Fuerte

Abendessen

Übernachtung in El Fuerte, Hotel La Choza


2. Tag: Kajaktour auf dem Rio Fuerte

Frühstück

Kajaktour auf dem Rio Fuerte

Stadtrundgang in El Fuerte

Übernachtung in El Fuerte, Hotel La Choza


3. Tag: Zugfahrt mit dem Chepe

Frühstück

Transfer zum Bahnhof

Zugfahrt mit dem Chepe (1. Klasse) von El Fuerte nach Posada Barrancas

Transfer vom Bahnhof Posada Barrancas zum Hotel Mirador

Abendessen

Übernachtung in Posada Barrancas, Hotel Mirador


4. Tag: Trekking Tour durch den Urique Canyon

Frühstück

Trekking Tour durch den Urique Canyon

Mittagessen (Discada-Menü – eine lokale Spezialität, die vor Ihren Augen zubereitet wird)

Abendessen

Übernachtung in Posada Barrancas, Hotel Mirador


5. Tag: Wandertour zu den Thermalquellen Recohuata

Frühstück

Wandertour zu den Thermalquellen Recohuata

Picknick mit frischem Obst, Gemüse, Schinken, Käse, alkoholfreien Getränke

Fahrt nach Creel

Übernachtung in Creel, Best Western Hotel


6.Tag: Tagestour nach Batopilas

Frühstück

Fahrt nach Batopilas mit Zwischenstopps an vielen, landschaftlichen Attraktionen

Eintritt in das Ejido-Land nahe Creel (Land der Tarahumara)

Picknick mit Obst, Gemüse, Brot, Aufschnitt und alkoholfreien Getränken

Übernachtung in Batopilas, Hotel Real de Minas


7. Tag: Tag in Batopilas

Frühstück

Trekking Tour in und um Batopilas

Übernachtung in Batopilas, Hotel Real de Minas


8. Tag: Batopilas & Cusarare

Frühstück

Wandertour entlang des Aquäduktes in Batopilas

Fahrt nach Cusarare

Mittagessen in Cusarare

Wandertour entlang des Cusarare Canyon

Abendessen

Übernachtung in Cusarare, Sierra Lodge


9. Tag: Trekking Tour zu den Basirecota-Quellen

Frühstück

Trekking Tour zu den Basirecota-Quellen (Highlight: Ihr Guide ist ein Tarahumara)

Picknick (Lunch Paket vom Hotel)

Abendessen

Übernachtung in Cusarare, Sierra Lodge


10. Tag: Cuauhtémoc, Mennoniten & Abschied in Chihuahua

Frühstück

Transfer nach Chihuahua

Besuch einer Mennonitengemeinde in Cuauthémoc

Abschiedsessen im Restaurant „La Casona“ in Chihuahua

Übernachtung in Chihuahua, Holiday Inn Suites


11. Tag: Chihuahua – Ende der Reise

Frühstück

Transfer zum Flughafen oder Busbahnhof

Beratungsanfrage

Rückrufservice
Calendar Help
 
Der wilde NordenTrekking Kupfer CanyonDas Herz MexikosMexikos SüdenYucatán & Riviera Maya


Währungsrechner
Erlebe Mexiko

Sprach-Rundreisen

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.